Kaufen Sie den luxemburgischen Führerschein

Luxemburg Führerschein

Beantragen Sie einen registrierten Luxemburg-Führerschein

Wenn Sie mit dem Auto als Haupttransportmittel nach Luxemburg ziehen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Führerschein gültig ist und langfristig ausgetauscht wird. Jeder, der in Luxemburg fährt, kann dies mit einem im Ausland ausgestellten Führerschein tun. Wenn Sie jedoch länger als sechs Monate in Luxemburg leben und leben, müssen Sie diese möglicherweise gegen einen luxemburgischen Führerschein eintauschen. Hier erfahren Sie, wie es geht.

Unsere Agenten sind hier, um Sie durch diesen Prozess zu führen. Wir können Ihnen innerhalb von 3 Arbeitstagen einen echten registrierten Führerschein zur Verfügung stellen, ohne dass Sie einen Führerscheintest machen müssen. Wenn Sie einen Führerschein aus einem anderen Land haben, können wir ihn in einen echten Luxemburger Führerschein umwandeln.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Luxemburger Theorie- und Praxistest zu bestehen, können wir Sie auch durch diesen Prozess führen

Beantragung eines luxemburgischen Führerscheins

Alle Fahrertrainings und Vorbereitungen müssen über eine registrierte Fahrschule erfolgen. Bei der Anmeldung bei der Fahrschule, die den unterschriebenen Antrag an die SNCT sendet, wird für jede Führerscheinkategorie ein Antrag auf Erteilung eines Führerscheins gestellt.

Für die Bewerbung ist Folgendes erforderlich:

Ein ärztliches Attest, das nicht älter als drei Monate ist und von einem zugelassenen Arzt ausgestellt wird

Ausweisfoto

Wohnsitzbescheinigung (Certificat de Résidence), nicht älter als ein Monat, ausgestellt vom Rathaus (Gemeinde)

Kopie der von der Polizei oder aus dem Herkunftsland ausgestellten eidesstattlichen Erklärung (extrait de casier judiciaire), wenn die Aufenthaltsdauer in Luxemburg weniger als fünf Jahre beträgt

Steuerstempel (Timbre de Chancellerie)

Die Anmeldegebühr für die Fahrschule

Um einen Führerschein der Kategorie AM oder A1 für ein Moped oder ein leichtes Motorrad zu beantragen, muss der Fahrer mindestens 16 Jahre alt sein. Um einen Führerschein der Kategorie B zu beantragen, muss der Fahrer mindestens 18 Jahre alt sein. Antragsformulare müssen von einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten unterschrieben werden, wenn der Antragsteller unter 18 Jahre alt ist.

Oben ist das normale Verfahren zu befolgen. Wenn Sie uns jedoch passieren, können wir das gesamte Refular-Verfahren umgehen und Ihnen innerhalb von 3 Tagen einen echten Führerschein ohne Komplikationen besorgen

Alles, was wir von Ihnen benötigen, sind Ihre Daten.

Kontaktieren Sie unsere Agenten für weitere Informationen

KONTAKTIERE UNS

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*